Biographie

Rayka Wehner wurde 1981 in Unterfranken geboren.

Bereits als Sechsjährige beginnt Musik eine wichtige Rolle in ihrem Leben zu spielen.

Eindrückliche musikalische Erkenntnisse, die eine Grundlage für all ihr weiteres künstlerisches Schaffen bilden, gewinnt sie in einem klassischen Klavierstudium bei Wolfgang Arnold, welches sie mit 18 Jahren am Hermann-Zilcher Konservatorium in Würzburg beginnt und mit 24 Jahren an der Hochschule für Musik Würzburg abschliesst. Parallel dazu entdeckt sie ihre Begeisterung für den Jazzgesang und tritt in unterschiedlichsten Formationen als Jazzsängerin auf.

Von 2005-2009 folgt ein Jazzgesangsstudium an der Hochschule für Musik in Nürnberg bei Reinette van Zijtveld-Lustig und Jule Unterspann . Wegweisend waren Workshops und Unterricht bei  Norma Winstone, Schirin Zareh, Steffen Schorn, Scott Robinson  und Lauren Newton.

Im Zeitraum 2009-2010 belegt sie Zusatzfach Komposition bei Prof. Steffen Schorn an der HFM Nürnberg. In dieser Zeit entstehen für sie wichtige Formationen wie das „Rayka Wehner Quintett“ und das Duo „mailansmeer“ mit dem Pianisten Johannes Billich. Sie wird Mitglied des Metropolmusik e.V.  Nürnberg http://www.metropol-musik.de/verein.php, aus dem Projekte wie das Engelesingen hervorgehen.

Neben den Eigenkompositionen spielt die intensive Beschäftigung mit freier Improvisation, bzw. der von Zwängen völlig befreite Umgang mit der Stimme eine bedeutende Rolle. Diese Freiheit spiegelt sich am deutlichsten in regelmässiger Zusammenarbeit mit dem Phonetiker Michael Ammann, in der sich jegliche gesangliche Form auflöst.

Seit 2011 beschäftigt sie sich aus stimmlichen Gründen eingehend mit dem Thema Funktionales Stimmtraining in Form einer zweijährigen Fortbildung am Institut für Funktionales Stimmtraining bei Michael Heptner. Aufbauend folgt eine zweijährige Fortbildung zur Funktionalen Atemmassage bei Michael Heptner.

Momentanes Hauptthema liegt in der Zusammenführung von Stimme und Klavier, was sich in Form eines Soloprogrammes mit Eigenkompositionen widerspiegelt.

Neben ihrer eigenen musikalischen Tätigkeit kann sie mittlerweile auf eine langjährige Unterrichtserfahrung als Klavier- und Gesangsdozentin zurückgreifen und gibt Stimm – sowie Improvisationsworkshops.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements